Museumssuche

Naturmuseum Thurgau

Das mit dem Prix Expo 2007 ausgezeichnete und für den Europäischen Museumspreis 2012 nominierte Naturmuseum Thurgau ist ein Museum zum Entdecken, Begreifen und Staunen. Es befindet sich in der Altstadt von Frauenfeld, in einem stattlichen Gebäude aus dem 18. Jh. In den Ausstellungen steht die Natur der Region im Mittelpunkt. Die Dauerausstellung präsentiert auf drei Stockwerken über 1'500 Pflanzen- und Tierpräparate, viele davon in lebensecht nachgebauten Landschaften. Die Ausstellung spricht alle Sinne an und lädt ein zum Stöbern und Entdecken. Kinder kommen besonders auf ihre Kosten und können viel selber machen: etwa einen Fuchs streicheln, Schmetterlinge unter die Lupe nehmen oder das Parfüm des Bibers riechen. Jährlich werden drei Sonderausstellungen gezeigt und rund 40 Veranstaltungen angeboten.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 2006

Tiere und Pflanzen des Waldes in der Dauerausstellung
Tiere und Pflanzen des Waldes in der Dauerausstellung
Wand mit 900 einheimischen Insektenarten
Wand mit 900 einheimischen Insektenarten
Einzigartig: lebensechter Nachbau eines Biberbaus
Einzigartig: lebensechter Nachbau eines Biberbaus

Aktuelle Ausstellung(en)

Äpfel mit Birnen vergleichen

-
Fast 300 Modelle von Birnen, Äpfeln, Kirschen, Zwetschgen, Pflaumen, Pfirsichen und Aprikosen umfasst die Sammlung von Wachsfrüchten, die Johann Volkmar Sickler vor gut 200 Jahren, begleitend zu seiner Obstbau-Zeitschrift, herstellen und vertreiben liess. Noch heute meint man, den Duft der reifen Früchte riechen zu müssen, wenn man seine lebensechten Modelle betrachtet. Das Naturmuseum präsentiert erstmals die 2016 aus einem Familienbesitz erworbene Sammlung. Ein einzigartiger Augenschmaus!

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D
Äpfel mit Birnen vergleichen
  • Naturwissenschaft
    Naturwissenschaft
  • Thematisches Kulturgut
    Thematisches Kulturgut

Museumsstandort

Freie Strasse 24
8510 Frauenfeld

Lage/Anreise

Das Museum ist zentral in der Frauenfelder Altstadt gelegen. Fussweg 5 Min. ab Bahnhof SBB, 5 Min. ab Bahnhof / Parking Marktplatz. Anreiseplan s. www.naturmuseum.tg.ch

Geöffnet

Di-Sa 14-17
So 12-17
Ferner vormittags nach Vereinbarung, nur für Gruppen

Eintritt

Eintritt frei

Kontakt

Naturmuseum Thurgau
Luzernerhaus
Freie Strasse 24
8510 Frauenfeld
058 345 74 00 Telefon (während den Öffnungszeiten)
058 345 74 01 Fax
naturmuseum@tg.ch
http://www.naturmuseum.tg.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Shop
    Shop
  • Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
    Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV
  • Museumstag: Das Museum bietet eine spezielle Veranstaltung am Museumstag an.
    Museumstag: Das Museum bietet eine spezielle Veranstaltung am Museumstag an.