Museumssuche

Naturmuseum Solothurn

Das Naturmuseum Solothurn zeigt Ausstellungen über den Menschen, Tiere, Pflanzen, Fossilien und Versteinerungen, Gesteine und Minerale der Region. Die vielen Spielmodelle, Streicheltiere, lebende Fische und Amphibien machen den Besuch speziell für Kinder und Familien zu einem besonderen Erlebnis.
Die Studiensammlungen umfassen eine reichhaltige zoologische und erdkundliche Sammlung (Jurafossilien, Solothurner Schildkröten, Meereskrokodile, Seesterne, Dinosaurierspuren) sowie eine anthropologische Sammlung.

Aktuelle Sonderausstellung
«Wer is(s)t denn da - 80'000 Jahre Essen und Trinken»

10. November 2016 bis 23. April 2017

Die solothurnische Ess- und Trinkgeschichte beginnt vor 80‘000 Jahren. Das Archäologische Museum des Kantons Solothurn hat sich auf die Suche gemacht und unterschiedliche Spuren gefunden, die Einblick geben in die kulinarische Vergangenheit unserer Vorfahren.

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D/F/E
Eröffnungsjahr 1825

Waldvitrine
Waldvitrine
Wildschwein, Fuchs & Co.
Wildschwein, Fuchs & Co.
Spielstation
Spielstation

Aktuelle Ausstellung(en)

1816/1817 - Tambora und die Ursachender teuerung

-
Das Jahr 1816 ging als «Jahr ohne Sommer» in die Geschichte ein. Der Ausbruch des Vulkans «Tambora» in Indonesien im Jahr 1815 bescherte Mitteleuropa im Folgejahr kühles und nasses Wetter. Auf dem Weissenstein fiel jeden Monat mindestens einmal Schnee. Die Ursachen des garstigen Wetters konnten sich selbst Naturwissenschaftler nicht erklären. Anhand von Klimamodellen und Untersuchungen an Baumscheiben und Eisbohrkernen kann heute der Einfluss des Vulkans auf unser Wetter rekonstruiert werden.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
1816/1817 - Tambora und die Ursachender teuerung
  • Naturwissenschaft
    Naturwissenschaft

Museumsstandort

Klosterplatz 2
4500 Solothurn

Lage/Anreise

Unterhalb St.Ursenkathedrale, vom Bahnhof zu Fuss in 5 Minuten, auch mit Rollstuhl- und Kinderwagen, 2 Minuten vom Parkhaus Baseltor (teilweise über Kopfsteinpflaster)

Geöffnet

Di-Sa 14-17; So 10-17
Ferner nach Vereinbarung, nur für Gruppen

Eintritt

Eintritt frei

Kontakt

Naturmuseum Solothurn
Klosterplatz 2
4500 Solothurn
032 622 70 21 Telefon (Museum)
naturmuseum@solothurn.ch
http://www.naturmuseum-so.ch
  • Empfehlung EMF: Das Museum wurde vom European Museum Forum ausgezeichnet..
    Empfehlung EMF: Das Museum wurde vom European Museum Forum ausgezeichnet..
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
    Museumslupe: Das Museum hat einen Eintrag bei der Museumslupe, dem digitalen Führer für Kinder zu Kunst und Kultur.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
    Äusserst Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV