Museumssuche

Museum Rosenegg

Das Museum Rosenegg befindet sich in einer klassizistischen Villa aus dem 18. Jh. Zu den Dauerausstellungen gehören "Mass und Gewicht", "Hüben und Drüben" und "Persönlichkeiten". Rasch aufeinanderfolgende Wechselausstellungen zu regionalen kulturhistorischenThemen, mindestens zwei jährliche Kunstausstellungen sowie weitere kulturelle Aktivitäten bereichern das Angebot.
Ab Herbst 2014 wird auch der Altbau aus dem späten 17. Jahrhundert restauriert und wieder zugänglich sein.
www.museumrosenegg.ch

Dieses Museum empfängt Sie in folgenden Sprachen: D
Eröffnungsjahr 2007

Museum Rosenegg - das Haus mit kulturellen Aktivitäten
Museum Rosenegg - das Haus mit kulturellen Aktivitäten
Hüben und Drüben
Grenzsituationen
Hüben und Drüben Grenzsituationen
Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Technik
Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Technik

Aktuelle Ausstellung(en)

Mass und Gewicht

-
Basierend auf einer privaten Waagen- und Gewichtesammlung ist eine schweizweit einmalige Ausstellung zum Thema Mass und Gewicht entstanden. Eine zusätzlich Inventarsammlung zeigt die grosse Bandbreite des Sammlungsgutes.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D

Hüben und Drüben

-
Die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Deutschland hat in Kreuzlingen/Konstanz einen historisch bedingten ungewöhnlichen Verlauf. Das Zusammenleben an und mit der Grenze kann mit den Stichwörtern "miteinander-auseinander- füreinander - nebeneinander" charakterisiert werden.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/F
Führungen können auch in den andern oben aufgeführten Sprachen angeboten werden.

Persönlichkeiten

-
Für die aktuelle Ausstellung wurden sieben Persönlichkeiten gewählt aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft und Industrie. Sie alle haben sich über Stadt und Region Kreuzlingen hinaus einen Namen geschaffen:
Helen Dahm, Friedel Grieder, Oskar Ulmer, Emil Bächler, Wilhelm Fröhlich, Robert Victor Neher, Ludwig Binswanger
Audiovisuell sind weitere Personen dargestellt. Diese Dokumentation wird ständig erweitert.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D

Stadt- und Kirchengeschichte

-
In den renovierten Räumlichkeiten des Altbaus (Ende 17. Jahrhundert ) werden ab Spätherbst 2014 weitere Themen zur Stadt- und Kirchengeschichte von Kreuzlingen dargestellt.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D
Führungen in den andern aufgeführten Sprachen sind möglich.
  • Regionales und Lokales
    Regionales und Lokales
  • Geschichte
    Geschichte
  • Kunst
    Kunst

Museumsstandort

Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen

Lage/Anreise

Rosenegg, Bärenstrasse 6 (Bushaltestelle Rosenegg)

Geöffnet

Mi 17-19; Fr, So 14-17
Gruppen nach Vererinbarung

Eintritt

Einzeleintritt: CHF 8.-
AHV: CHF 6.-
Jeden 1. Mi im Monat: Eintritt frei

Kontakt

Museum Rosenegg
Bärenstrasse 6 Postfach 86
8280 Kreuzlingen
071 672 81 51 Telefon (privat, H. Hofstetter)
071 672 81 52 Fax
info@museumrosenegg.ch
http://www.museumrosenegg.ch
  • Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
    Mitglied VMS: Das Museum ist Mitglied beim Verband der Museen der Schweiz.
  • Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
    Museumspass: Besitzer des Schweizer Museumspasses haben freien Eintritt.
  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten
  • Cafeteria
    Cafeteria
  • Shop
    Shop
  • Sehr Kinder- und Familienfreundlich
    Sehr Kinder- und Familienfreundlich
  • Vollständig rollstuhlgängig
    Vollständig rollstuhlgängig
  • Sehr gut erreichbar mit ÖV
    Sehr gut erreichbar mit ÖV