Internationaler Museumstag 2017

Alterthümer-Magazin

Am 21. Mai 2017, 13.30 - 17 Uhr. Um 14 und 16 Uhr finden jeweils Führungen statt. Eine Besichtigung ist auch ohne Führung möglich.

Plötzlich im Museum! Die Geschichte einer unfreiwilligen Erbschaft

2006 stiess die kantonale Denkmalpflege in Hombrechtikon auf eine Zeitkapsel voller geheimnisvoller Funde: Ein Gebäude, bis unters Dach voll mit Hausrat aus fast 200 Jahren. Es stellte sich heraus, dass die letzte Bewohnerin weder Erben noch ein Testament hatte und auf einen Schlag gehörte dem Kanton Zürich nicht nur das Haus – sondern auch alles, was sich im Laufe der Zeit darin angesammelt hatte.
Die aktuelle Ausstellung im Alterthümer-Magazin holt die vergessene Hinterlassenschaft ans Licht und erzählt damit Geschichten vom Werden und Vergehen der Hombrechtiker Familie Schärer auf dem Wellenberg. Ausgesuchte Gegenstände haben ihren Weg ins kleine Museum gefunden: Alltägliches wie Kleidungsstücke, Pelze, handbemalte Keramik und Fotos, Kurioses wie ein unberührter Medizinschrank, eine geheimnisvolle Radonquelle, Einmachgläser mit Kirschen aus den 1920er Jahren und vieles mehr.
Nebst der Aufarbeitung der eigentlichen Familiengeschichte stellten sich bei der Räumung und dem Sortieren des Hausrats auch Fragen nach dem respektvollen Umgang mit einer Erbschaft, die so nie intendiert gewesen war.

Bemerkung

Der Eintrittspreis beträgt 5.- Franken, Kinder bis 16 J. können das Museum gratis besuchen.

Ein Blick in die Ausstellung zum Haus Wellenberg.
Ein Blick in die Ausstellung zum Haus Wellenberg.

Internationaler Museumstag 21.5.17

Mut zur Verantwortung!

Sensible Themen im Museum.


Museumsstandort

Sihlamtsstrasse 4
8001 Zürich

Kontakt

Alterthümer-Magazin
Archäologie und Denkmalpflege
Stettbachstrasse 7
8600 Dübendorf
043 259 69 00 Telefon
are.denkmalpflege@bd.zh.ch
http://www.are.zh.ch/internet/baudirektion/are/de/archaeologie/denkmalpflege/alterthuemer-magazin.html